2024

25.-29. September 

6. Bundeskongress Musikunterricht in Kassel

#Musik bleibt! Musikunterricht nachhaltig gestalten

 

16.-18. September

4. Bundeskongress Kinder- und Jugendarbeit (Potsdam)

Gemeinsames Panel mit Dominik Eichhorn (BKJ) und Katharina Fertsch-Röver (BUT): Von der Realität zum Idealtypus: Chancen und Herausforderungen netzwerkorientierter Bildungslandschaften mit Schwerpunkt Kultureller Bildung (für den Ganztag)

 

11.-14. September 

Jahrestagung der Gesellschaft für Musikforschung (Köln)

Fachgruppen-Symposium: Musikwissenschaft und andere Geisteswissenschaften im Feld der
Wissenschaftskommunikation:  Anspruch – Methoden – Vermittlung

 

19. Juni

Fachpower - PH-übergreifende, fachdidaktische Fortbildungsreihe für Lehrkräfte an ISP-Kooperationsschulen (REIHE- T 3/3) (Online-Veranstaltung)

Vortrag zum Fach Musik

 

13.-14. Mai

Fachtagung Interkultureller Musikunterricht (Landesakademie für musisch-kulturelle Bildung
Ottweiler)

Workshop: Musik des Orients kennenlernen (gemeinsam mit Ali Ungan, Orientalische Musikakademie Mannheim)

 

6.-7. Mai

Hochschulwettbewerb Musikpädagogik der Rektorenkonferenz der deutschen Musikhochschulen

https://hwmp.hfmt-koeln.de/jury/

 

21. bis 24. März

Leipziger Buchmesse 2024

Der Cantor tuet nichts! 300 Jahre Amtsjubiläum von J.S. Bach in Leipzig
Gespräch mit Prof. Dr. Michael Maul (Bach-Archiv Leipzig, Bachfest Leipzig) und Andreas Kolb (nmz)

Menschenbildung durch Musik. Kestenbergs Weimarer Musikreform zwischen Utopie und Wirklichkeit
Gespräch mit Dr. Dietmar Schenk (Universität der Künste Berlin) und Jenny Schmiedel (Programmleitung MUS-E Berlin)

Musikunterricht & Weltgeschehen. Wie reagiert der Musikunterricht auf aktuelle Themen
Gespräch mit Sandra Rendgen (Institut für Kulturaustausch) und Andreas Kolb (nmz)

Literatur, Kunst, Musik: Kann da was weg? Kontroverse über musische Bildung in der Schule
Diskussion mit Blanka Weber (Moderation), Prof. Dr. Stephan Sallat (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg), Amy Kirchhoff (LandesSchüerRat Sachsen), Prof. Juan M.V. Garcia (Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar)

 

13. März

Fachpower - PH-übergreifende, fachdidaktische Fortbildungsreihe für Lehrkräfte an ISP-Kooperationsschulen (REIHE- T 2/3) (Online-Veranstaltung)

Vortrag zum Fach Musik

 

4. bis 15. März 

Lehrtätigkeit an der Universität Słupsk (Stolpe)

https://www.apsl.edu.pl/

Teoria edukacji muzycznej 
(Musikpädagogische Theoriebildung)

Muzyczna edukacja wielokulturowa 
(Interkulturelle Musikpädagogik)

Teoria wychowania estetycznego 
(Theorie der ästhetischen Erziehung)

Dydaktyka muzyki w szkole ponadpodstawowej 
(Musikunterricht in der weiterführenden Schule)

 

15.-17. Februar

Vernetzen - Verschränken - Verbinden?!
Musikalische Bildung am Übergang zwischen Schule und Hochschule" (Tagung der BFG Musikpädagogik, Siegburg)

 

2023

5.-6. Dezember

Friedrich Dürrenmatt, l'artiste universel et le Programme MUS-E® (Centre Dürrenmatt Neuchâtel)

Friedrich Dürrenmatt, universeller Künstler und das MUS-E® Programm (Dürrenmatt-Zentrum Neuchâtel)

Keynote: Kann Musik Ich sagen?
Grenzgänge zwischen der Philosophie und den Künsten

La musique peut-elle dire Je ?
Passage des frontières entre la philosophie et les arts.

Roundtable: L’art de la réflexion - Die Kunst des Nachdenkens»

https://www.cdn.ch/cdn/de/home/visiter/veranstaltungen/veranstaltungen2023/muse-programme.html

 

23.-24. November

Musik, Zeit und Kreativität als Chance didaktischer Lernprozesse (Universität Regensburg)

Vortrag:

Musikalische Bildung zwischen kreativer Entfaltung und Assimilation an schulischem Lernen

https://www.uni-regensburg.de/philosophie-kunst-geschichte-gesellschaft/musikpaedagogik/musicreats/index.html

 

15. November

Fachpower - PH-übergreifende, fachdidaktische Fortbildungsreihe für Lehrkräfte an ISP-Kooperationsschulen (REIHE- T 1/3) (Online-Veranstaltung)

Vortrag zum Fach Musik

https://lfbo.kultus-bw.de/lfb/termine/Q22D5

 

14. November

Landesakademie für musisch-kulturelle Bildung e.V. Ottweiler

Musik - Bild - Sprache - Bewegung. Musik erleben und verstehen durch die Praxis der ästhetischen Transformation

https://www.lpm-saarland.de/typo3/index.php?id=5191

 

9.–11. November

19. BMU-Tagung für Fachseminarleiter:innen und Fachberater:innen Musik (Hochschule für Musik Detmold)

Rahmenthema: 

Künstlerisch, kreativ, kompetent? 
Analoges und digitales Musizieren zwischen Kunst und Pädagogik

Vortrag:

Wie passen die symphonischen Welten der Game-Kulturen in unseren ein- und gleichförmigen Tetris-Musikunterricht?

https://www.bmu-musik.de/projekte/fachleitertagung/

 

1.-3. November 

Musikunterricht in gesellschaftlicher Verantwortung: Zugänge zu Kultur von und durch Musik

Eine Arbeitstagung zur Theorie und Praxis der Vermittlung von Kulturerbe in der Villa Seligmann, Hannover

Veranstalter: Internationale-Kestenberg-Gesellschaft in Kooperation mit dem Europäischen Zentrum für Jüdische Musik der Hochschule für Musik Theater und Medien, Hannover (EZJM) und der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd

Beiträge:

Musikunterricht heute: ein Ort der Angleichung, der Assimilation?! 

Antijudaistische Stereotype in Johann Sebastian Bachs Passionskompositionen

Zwischen den Welten: Gustav Mahler und Uri Caine (Workshop)

 

18. Oktober

Festakt und Konzert anlässlich des 150. Geburtstags von Maria Leo (Leo Kestenberg Musikschule, Berlin)

 

4.-7. Oktober

Jahrestagung der Gesellschaft für Musikforschung in Saarbrücken

https://www.uni-saarland.de/fachrichtung/musikwissenschaft/gfm-tagung-2023.html

Fachgruppensymposium: "Intradisziplinarität von Musikwissenschaft, Musikpädagogik und Musikwissenschaftskommunikation" (4.10.)

Vortrag: 

Musik - Wissen - Transfer. Ein Dialog zwischen Musikpädagogik und Musikwissenschaft (gemeinsam mit Christian Thorau)

Abschlussdiskussion mit Roundtable

 

28.-30. September

Landeskongress der Musikpädagogik Baden-Württemberg in Freiburg

Vortrag:

Komponieren im Musikunterricht

Arbeitskreis: 

Neue Musik im Musikunterricht (gemeinsam mit Hans-Martin Werner)

https://landeskongress.schulmusik-online.de/

 

28.-29. September

SYMPOSIUM: Welchen Musikunterricht braucht die Sekundarstufe 1? (Freiburg)

Vortrag:

„Die Zeit ist kurz, die Kunst ist lang“. Musikunterricht zwischen Anpassungsdruck und kreativer Selbstentfaltung

https://landeskongress.schulmusik-online.de/

 

28.-29. September

4. Bundeskongress Kulturelle Schulentwicklung 2023 in Kassel: VON DER VISION IN DEN ALLTAG
Kulturelle Bildung als Möglichkeitsraum einer prozessorientierten Schul- und Unterrichtsentwicklung angesichts gesellschaftlicher Herausforderungen

Vortrag: 

Time for Change? Musikunterricht im Spannungsfeld zwischen Anpassungsdruck und Neuorientierung

https://www.bkj.de/termin/4-bundeskongress-kulturelle-schulentwicklung-von-der-vision-in-den-alltag/

https://lkb-hessen.de/bundeskongress

 

25.-28. September

INTERCULTURAL CONFERENCE OF ARTS PEDAGOGY 

"EDUCATION THROUGH ART FOR A PEACE" in Ustka (Stolpmünde)

Vortrag:

Musikalische Bildung im Kontext von Friedenspädagogik. Handlungsfelder und Zielbestimmungen eines Musikunterrichts in gesellschaftlicher Verantwortung

Edukacja muzyczna w kontekście edukacji na rzecz pokoju. Obszary działania i cele nauczania muzyki w społecznej odpowiedzialności

https://mkps.pl/en/strona-glowna-en

 

22.-24. September

Musiktheorie & Künstlerische Forschung

23. Jahreskongress der Gesellschaft für Musiktheorie (GMTH) in der Hochschule für Musik Freiburg (in Kooperation mit der HfM Saar)

Symposium:

"Die Musik fängt im Menschen an". Musikpädagogik und Musiktheorie im Diskurs (gemeinsam mit Joachim Junker und Ulrich Kaiser)

https://www.gmth.de/veranstaltungen/jahreskongress.aspx

 

22. September

Fachtag Musik an der Hochschule für Musik und Theater Rostock
in Kooperation mit dem Ministerium für Bildung und Kindertagesförderung Mecklenburg-Vorpommernund dem Bundesverband Musikunterricht, LV Mecklenburg-Vorpommern

Workshop:

Komponieren im Musikunterricht

https://www.bildung-mv.de/lehrer/fort-und-weiterbildung/fachtage-2023/fachtag-musik/

 

25.-27. Juli

CELEBRATION 30 YEARS OF THE MUS-E (Gstaad)

The Celebration is organized by the International Yehudi Menuhin Foundation in collaboration with MUS-E Switzerland

 

8. Juli

Festveranstaltung zum 30-jährigen Jubiläum von MUS-E Deutschland e.V., auf Burg Schloss Namedy, Andernach

Vortrag:

MUS-E - Muße - Atempause. Warum wir Kunst brauchen, um in Freiheit zu leben

 

22. bis 24. Juni

Filmmusik und Filmsound im Kontext ihrer Vermittlung

Symposium der Kieler Gesellschaft für Filmmusikforschung an der Universität Wien (Schreyvogelsaal, Wiener Hofburg)

Vortrag: 

Kreative Gestaltungsarbeit im Zusammenspiel von Musik und Bild

https://filmmusikforschung.uni-mainz.de/files/2023/03/Tagungsprogramm-Wien-23.-24.06.23.pdf

 

15.-16. Juni

Wie viel Wissenschaft braucht die Lehrer*innenfortbildung? Wege der Professionalisierung (Pädagogische Hochschule Vorarlberg)

Symposiun: 

Der Seiten- und Quereinstieg in das Lehramt Musik in Deutschland und Österreich - Gemeinsamkeiten und Unterschiede, qualitative Befunde (gemeinsam mit Ina Henning und Frantz! Blessing)

https://www.ph-vorarlberg.ac.at/tagung-wege-professionalisierung

 

12. bis 13. Mai

Geschichtsbewusstsein und Geschichtsvergessenheit. Historizität in der Musikpädagogik. 

Symposium der Wissenschaftlichen Sozietät Musikpädagogik e.V. in Mannheim

Vortrag:

Leo Kestenberg – ein Heldenleben?

https://wsmp.de/

 

3. Mai

Hochschulwettbewerb Musikpädagogik der Rektorenkonferenz der deutschen Musikhochschulen

https://hwmp.hfmt-koeln.de/jury/

 

28. bis 30. April

Mehr Musik! Kongress des Verband deutscher Musikschulen (VdM) im Kongress Palais Kassel

Themenforum: 

Ganztag in der kommunialen Bildungslandschaft

https://www.musikschulen.de/projekte/musikschulkongress/musikschulkongress2023/gesamtprogramm/f3/index.html

 

27. bis 30. April

Leipziger Buchmesse 2023

Kunst am Ende ihrer Autonomie? Zur Relevanz von Kunst und Musik

https://www.leipziger-buchmesse.de/pco/de/buchmesse/63ee566899aabed0bb0277e0

Musik neu vermitteln. Eine kritische Diskussion zum Kulturbetrieb

https://www.leipziger-buchmesse.de/pco/de/buchmesse/63ee5ab7576674bae40ce899

 

20. bis 31. März 2023

Lehrtätigkeit an der Universität Słupsk (Stolpe)

https://www.apsl.edu.pl/

Teoria edukacji muzycznej 
(Musikpädagogische Theoriebildung)

Muzyczna edukacja wielokulturowa 
(Interkulturelle Musikpädagogik)

Teoria wychowania estetycznego 
(Theorie der ästhetischen Erziehung)

Dydaktyka muzyki w szkole ponadpodstawowej 
(Musikunterricht in der weiterführenden Schule)

 

16. bis 17. März

Arbeitstagung der Konferenz Musikpädagogik an Wissenschaftlichen Hochschulen in Osnabrück

Vortrag:

Fachkräftemangel an den Schulen. Wie können wir mehr Lehrkräfte für das Fach Musik qualifizieren?

https://kmpwh-musik.de/ 

 

14. März

Jurytätigkeit für die International Society for Contemporary Music (ISCM): World New Music Days 2023 

in Johannesburg/Cape Town, Südafrika (24. Nov. – 3. Dezember 2023)

https://www.newmusicsa.org.za/wnmd-call-for-works.html

https://www.bkj.de/termin/4-bundeskongress-kulturelle-schulentwicklung-von-der-vision-in-den-alltag/

2022

28. September bis 2. Oktober

Bundeskongress Musikunterricht in Mannheim

Bildung - Musik - Kultur: Resonanz

Schirmherr: Winfried Kretschmann, Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg

Vortrag:

Resonanz - Überlegungen zum Kongressthema in musikpädagogischer Absicht

Workshops:

Musik - Kunst
Arbeitskreis Fachleiter*innen und Fachberater*innen
Arbeitskreis Musikvermittlung

https://www.bk-mu.de/

 

14.-16. September

13. Tagung des Netzwerks Forschung Kulturelle Bildung (FH Bielefeld, Fachbereich Sozialwesen)

Vortrag:

Auswirkungen der selbsterlebten musikalischen Praxis auf pädagogisches Handeln. Überlegungen zu außerschulischen Vermittlungssituationen und zum Musikunterricht der Schule

https://www.fh-bielefeld.de/sozialwesen/studium/test/tagungsprogramm

 

19.-21. Mai

Musik lehren und lernen. Zieldimensionen des Musikunterrichts in international vergleichender Perspektive

Deutsch-französisches Symposium vom  an der Universität Luxemburg

Vortrag:

Unterricht in Musik -  
Zur Genese gegenwärtiger Zielperspektiven von Musikunterricht und musikalischem Lernen

https://wwwde.uni.lu/forschung/fhse/desw/research_areas/musicology_and_arts/news_events/musikpaedagogische_tagung_an_der_universitaet_luxemburg_in_zusammenarbeit_mit_dem_institut_fuer_musikwissenschaft_und_kunst_und_der_internationalen_leo_kestenberg_gesellschaft

 

6. Mai

„Musik und Kreativität in Zeit und Raum“ (MusiCreaTS), Tagung an der Universität Regensburg

Vortrag:

Grenzenlose Anforderungen, erweiterte Räume, begrenzte Ressourcen. Musikunterricht im Spannungsfeld zwischen kreativer Entfaltung und musikalischer Handwerkslehre

 

2. Mai

Institut für Lehrerfort- und Weiterbildung (ilf) Mainz

Tag des Musikunterrichts: Wozu Musik in der Schule?

Vorträge:

„Wozu Musik in der Schule?“ Musikunterricht zwischen Anpassungsdruck und kreativer Selbstentfaltung

„Schöpferische Kraft“ oder „Werkzeug des Denkens“. Zur Rolle der Metapher bei der Gewinnung und Vermittlung von Erkenntnis im Musikunterricht

 

28.-30. April

18. BMU-TAGUNG für Fachseminarleiter*innen und Fachberater*innen (Studienseminar Erfurt)

Was heißt hier allgemein bildend? Bildungstheoretische Perspektiven und fachdidaktische Konsequenzen für einen Musikunterricht in formalen Lernkontexten

Vortrag:
10 kritische Aussichten auf einen „allgemeinbildenden“ Musikunterricht

 

15. März

Musik und Deutschunterricht. Instrumente zur Vermittlung von Literatur und Bildungssprache (Fachverband Deutsch im Deutschen Germanistenverband e.V.)

Vortrag:
Wer ins Schwarze treffen möchte, muss auch mal ins Blaue reden! Metaphorisches Sprechen über Musik

2021

13. Dezember

Deutsch-chinesischer Bildungsaustausch in Shenzhan Bao’an

Vortrag:
Komponieren ist „ästhetisches Lernen“

 

5. Dezember

Deutsch-chinesischer Bildungsaustausch in Shenzhan Bao’an

Vortrag:
Musik in der Chorklasse

 

29.November

Deutsch-chinesischer Bildungsaustausch in Shenzhan Bao’an

Vortrag:
Zum Stellenwert des Singens in unserer (deutschen) Gesellschaft

 

21.-23. November

MUS-E® Trainingsseminar für Kunstschaffende, Lehrpersonen und Schulleitungen sowie weitere interessierte Kreise im Kloster Eberbach 

Vortrag: 
„Vögel verlernen ihre Lieder“. Zum Stellenwert der musikalisch-künstlerischen Bildung in unserer Gesellschaft

 

15. November

Deutsch-chinesischer Bildungsaustausch in Shenzhan Bao’an

Vortrag:
Musik bewegt - Neue Überlegungen zum Musikunterricht in Anlehnung an Emile Jaques-Dalcroze

 

29.-30. Oktober

BMU-Tagung zum 100-jährigen Jubiläum von Leo Kestenbergs Schrift Musikerziehung und Musikpflege (1921) an der Universität Potsdam

Vortrag:
(K)ein Ende vom Lied? Kestenbergs visionärer Programmentwurf als Ausgangspunkt für musikpädagogische Neuorientierungen

 

22.-23. Oktober

Symposium „Christoph Richter weiter denken“ (Universität der Künste Berlin)

Vortrag: 
Musikunterricht neu denken

 

7.-9. Oktober

16. Landeskongress der Musikpädagogik Baden-Württemberg (Pädagogische Hochschule Weingarten)

Vorträge:

(K)ein Ende vom Lied? Leo Kestenbergs visionäres Denken als Ausgangspunkt für musikpädagogische Neuorientierungen

Komponieren ist ästhetisches Lernen. Musikalische Gestaltungsarbeit in Anlehnung an die Freiburger Komponistin Carola Bauckholt

 

27. September

Jahrestagung der International Association of Music Libraries, Archives und Documentation Centres Deutschland (IAML), Universität Oldenburg

Vortrag:
Über die Musen und ihre Systemrelevanz - Musikunterricht im Spannungsfeld zwischen Anpassungsdruck und kreativen Entfaltungsräumen

 

29.-30.April

Gender-Ringvorlesung "Muße, Musen und das Müssen. Wissen und Geschlecht in Musik* Theater* Film“ (Universität für Musik und darstellende Kunst Wien)

Vortrag:
Musik(-unterricht) zwischen Divertimento und Etüde. Über das Spannungsverhältnis zwischen fremdgesteuertem Anpassungsdruck, musikimmanenten Steigerungsstrategien und kontemplativen Zugängen

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.